S-Bond® Thermomanagement - Wärmetauscher und Cooling Plates -

Die Wärmeabfuhr aus thermisch hochbelasteten Bauteilen spielt eine immer grösser werdende Rolle.

Produktbeschreibung

Die Vermeidung sog. "HotSpots" gelingt durch eine löttechnisch hergestellte, geeignete Werkstoffkombination, und ist der Schlüssel für eine effiziente Ent- oder Aufwärmung. Die Bauteile arbeiten bei optimalen Betrtiebstemperaturen mit grosser Zuverlässigkeit und hoher Betriebsdauer.

Kleben ist oftmals keine Lösung, da der Wärmeübergang in der Verbindungszone sehr gering ist. Deshalb kommen löttechnische Lösungen, insbesondere im Temperaturbereich bis 450 °C, immer mehr in Betracht. Das Löten bietet stoffschlüssige Verbindungen mit frei wählbaren Bauteilgeometrien.

Cu, Al, Invar, Kovar, AlN sowie Composite (Al-SiC, Cu-SiC, Metall-Graphit etc) und deren Kombinationen sind die zukünftigen Werkstoffe für diese Anwendungen. Bekanntermaßen sind diese Werkstoffe bei den geringen Löttemperaturen schlecht benetzbar. Mit den bei Euromat entwickelten Lötprozessen und -werkstoffen können hierzu Lösungen angeboten werden.

Informationen

Fragen Sie uns!

Wir beraten Sie gerne rund um die Themen Beschichten, Löten und funktionsoptimierte Bauteile. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir ein Konzept, analysieren, engineeren und bewerten bei höchsten Qualitätansprüchen